4. Zat

Der Zat der großen Tabellensprünge!

Was auffiel nach dem 4. Zat der Ligue Une: Die Tabelle ist eine völlig andere! also fast…

Einzig am Tabellenende verteidigten Caen und Toulouse eisern die Plätze 18 und 17 😉

Wobei wir schon beim ersten Problem wären… Der FC Toulouse holte in den letzten 8 Spielen gerade mal zwei Unentschieden (2 Punkte) wodurch Manager Kristala jetzt in große Gefahr einer „sportlichen Entlassung“ gerät 🙁

Am anderen Ende der Tabelle eroberte Meister Rennes zum ersten mal in dieser Saison die Tabellenführung. Der bisherige Tabellenführer Monaco indes fällt nach zwei Niederlagen bis auf Platz 6 zurück.

Wobei wir beim Thema „große Tabellensprünge“ sind…

Hier mal eine Übersicht der Gewinner und Verlierer des Zats:

+6 Plätze ging es für Nantes und Lorient (bis auf Platz 2 und 3) nach oben!

 Um +5 Plätze konnten sich Etienne, Bastia und Bordeaux verbessern!

Die krassesten Abstürze des Wochenendes gab es für Lille (-8), Lyon und Troyes (je -7 Plätze) und den FC Metz (-6 Plätze). 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.