5. Zat

Keine Veränderung an der Tabellenspitze…

…brachte der 5. Zat der Ligue Une. Auch wenn es dort alles andere als langweilig zuging! Allein in den beiden Knüllerspielen mit Tabellenführer Rennes schepperte es mächtig 😉

Am Ende fielen dort 18 Tore (!) und Stade Rennes bewies einmal mehr, warum man zur Zeit das „Maß aller Dinge“ in Frankreich ist, denn sowohl Marseille als auch Lorient mussten sich am Ende jeweils mit 4:5 gegen den Meister geschlagen geben! 🙄

Neben Rennes gab es übrigens nur noch ein Team was diesmal beide Spiele gewinnen konnte. Nach zuletzt 4 sieglosen Spielen (und überhaupt bisher nur einen Saisonsieg) konnte der SM Caen diesmal überzeugen, mit 3:2 und 3:1 seine Spiele gewinnen und damit auch Platz 18 wieder verlassen! 🙂

Neu am Tabellenende hat sich jetzt der FC Toulouse eingefunden. Zwar konnte man den ersten Sieg seit dem ersten Spieltag (2:1 gegen Lyon) holen, der aber (noch) nicht reichte um die Krise zu beenden. Manager Kristala droht nach wie vor eine „sportliche Entlassung“ sollte in den nächsten Spielen nicht weiter gepunktet werden! 🙁

Abschließend sei noch erwähnt das Girondins Bordeaux eine Ungeschlagenserie vollenden konnte und somit auch unser „Team der Woche“ stellt! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.