5. Zat 2020

Der „Knüller-Samstag“ in der Ligue Une…

   

…ist bitte nicht zu verwechseln mit dem „Super-Samstag“ (bekannt aus der Werbung einer Supermarktkette), denn die meisten Siege dieser insgesamt 7 Knüllerspiele an diesem Zat waren eher nicht discount billig, sondern ziemlich teuer erkauft. 4, 5 und sogar 6 Tore brauchte es um diese Spiele zu gewinnen! Und einmal reichten 4 Tore sogar nur für ein Unentschieden. Einzig Nantes landete beim 2:1 Auswärtssieg in Toulouse quasi einen „Schnäppchensieg“. 🙂

Als (Haupt-)Gewinner unseres „Knüller-Samstag“ darf sich der ES Troyes AC fühlen, denn ihm gelang mit gleich zwei (teuren) Knüllersiegen (5:3, 5:1) der Sprung von Platz 7 bis auf Platz 1 der Tabelle. Dies wurde unter anderem begünstigt durch einen NMR des bisherigen Tabellenführers Reims, oder auch durch eine Formkrise des amtierenden Meisters Strasbourg (3 Niederlagen in Folge, 4 Spiele ohne Sieg). Und da sich auch die weiteren Anwärter auf Platz 1 diesmal sehr wechselhaft präsentierten, wurde es letztlich für Troyes doch irgendwie ein „Super-Samstag“. 😀

Ansonsten wurde die Tabelle diesmal auch so richtig durcheinander gewirbelt und Tabellensprünge von vier, fünf, sechs Plätzen (nach oben und unten) waren keine Seltenheit. Als Gewinner (neben Troyes) seien hierbei benannt: Rennes (+6 Plätze bis auf Platz 3), Angers, Paris FC und Lille (jeweils +5 Plätze). Die Verlierer dieses Zat’s heißen Strasbourg (-6 Plätze), Reims, Metz, Lorient, Marseille und Monaco (jeweils -4 Plätze). Zumindest letztgenanntes Team braucht sich aber keine Sorgen mehr machen, in der nächsten Woche vielleicht noch tiefer fallen zu müssen… 😉

Abschließend möchte ich noch zwei Serien nicht unerwähnt lassen, denn Paris FC und auch Lille OSC gelang es am 11. Spieltag jeweils eine Ungeschlagenserie zu vollenden! Applaus, Applaus… 🙂 🙂

In der nächsten Woche gibt es dann nur noch ein Knüllerspiel (Reims vs. Nantes), aber dafür erstmals das Pariser Derby. Und da Hugo Meisl (Paris FC) schon zu seinen Bordeaux-Zeiten quasi „Der Angstgegner“ für DiHeikrio (PSG) war, bin ich sehr gespannt, wie dieses Duell diesmal ausgehen wird? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.