Finale 18/19 – Teil 4

Der 34. Spieltag:

Der Tag der Entscheidung! Wer Meister wird bzw. ist, wissen wir bereits. Aber wer fährt nun letztlich wirklich nach Euro und wer steigt endgültig ab? …

Die Ausgangslage:

Der Spieltag:

Die Tabelle:

Fazit:

Der AS Monaco darf nun endgültig, da alle 34 Spieltage gespielt worden sind, die Sektkorken knallen lassen und seine erste französische Meisterschaft feiern! Glückwunsch an Trainer Uptz, der bereits seit rund 30 Spielzeiten Manager bei Zoccer ist und hiermit eigentlich den besten Beweis liefert, das man nie aufgeben darf an seine Titelträume zu glauben! 😀 😀

Das Bordeaux der Champions League Startplatz 2 nicht mehr zu nehmen war, stand ja auch bereits vor diesem Spieltag fest. Aber im Kampf um die Europa League Startplätze war doch noch so einiges möglich. Umso mehr da Troyes und Strasbourg (Platz 5 und 6) beide im Saisonfinale patzten und ihre Heimspiele verloren! Für Nantes und Montpellier hätte somit jeweils schon nur ein geholter Punkt nach Europa führen können, aber auch das blieb den beiden Teams diesmal verwährt. Besser machten es Guingamp und Toulouse, die jeweils 3 Punkte aufholen mussten, dies auch taten, aber letztlich dann doch am jeweiligen Torverhältnis scheiterten. 🙁

     

Somit brachte der 34. Spieltag also auch in Sachen EC Startplätze keine Veränderung mehr!

Im Abstiegskampf verliert Stade Reims erneut (1:7 in Monaco) und hat somit keine Chance mehr Paris wieder einzuholen. Es hätte aber letztlich auch bei einem Sieg nicht mehr gereicht, da die Hauptstädter ebenfalls den 34. Spieltag für sich entscheiden konnten!

   

Somit hat nun auch das Tabellenende seine endgültige Form angenommen. Caen, Lyon und Reims müssen nach teils sehr erfolgreichen Jahren nun den bitteren Weg in die Ligue Deux antreten. Die beiden realen Manager 19-Highlander-78  und Roger Hunter bekommen aber die Chance sich bei einem Aufsteiger auch in der neuen Saison wieder in der Ligue Une zu bewähren! 😉

Saisonstart (1. Zat) für die Sommersaison 2019 wird voraussichtlich der 13. April sein. Ich gebe euch aber dann rechtzeitig Bescheid, sobald die Ligaseiten dafür aktualisiert sind… 🙂

5 Gedanken zu „Finale 18/19 – Teil 4“

  1. Gratulation an Uptz und Monaco!
    77 Punkte sind die Einstellung des Zoccer-Rekordes. Tordifferenz +60 ist mindestens rekordverdächtig.
    Ein Dank wie immer auch an den fleißigen LL 😉

    1. Danke Highlander, freut mich von dir zu lesen! 🙂
      Auch wenn ich finde das die „Großartigkeit“ meiner Leistung in den letzten Jahren schon etwas nachgelassen hat. Aber nach rund 15 Jahren Ligaleiter fehlt da natürlich manchmal schon etwas der letzte Enthusiasmus? 😉
      Aber was soll’s… Spiel läuft weiter (und das ist, denke ich, für uns alle die Hauptsache), oder? 😀
      Grundsätzlich finde ich es auch ein bisschen Schade, das selbst zum Meistertitel hier kaum noch mal eine Gratulation (obwohl ich die Möglichkeit ja extra eingerichtet habe) rüber kommt!?
      Ich denke auch, das Uptz (war das nicht ein Kumpel von dir Highlander?) in dieser Saison absolut großartiges geleistet hat!!!
      …Ja, ein Ausrufezeichen reicht da einfach mal nicht! 😀 😀

  2. Auch aus Guingamp herzliche Glückwünsche zum Titelgewinn an uptz und Monaco. Was für eine Saison. Respekt.
    Vielen herzlichen Dank auch an Paul. Du bist der Meister unter den LL 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.