5. Zat 2021/22

Tabellenführer abgelöst!

 

Der FC Toulouse offenbart jetzt schon drei Spiele in Folge große Abwehrschwächen, kassiert zwischen dem 9. und 11. Spieltag immer mindestens 4 Gegentore (gesamt 14) und holt damit keinen Punkt mehr. Nutznießer ist der OSC Lille, der zwar (beim 2:4 in Montpellier) verpasst eine Siegesserie zu vollenden, aber dennoch an Toulouse in der Tabelle vorbei ziehen kann.

Dennoch bleibt auch für Toulouse, bei nur einem Punkt Rückstand, die Tabellenführung noch nicht außer Sichtweite. Und auch Nice und Troyes liegen bisher nur einen weiteren Punkt dahinter. Es bleibt also abzuwarten, wie sich die Plätze 1-4 in der nächsten Woche verteilen werden? 😉

Am Tabellenende reichen Clermont 3 Punkte nicht um Platz 18 und damit die Abstiegszone zu verlassen. Dies gelingt aber (zumindest vorübergehend) Montpellier (mit 6 Punkten) und Bastia (mit 3 Punkten). Neu in der „roten Zone“ sind dafür Paris FC (-2 Plätze) und Stade Rennes (-3 Plätze) angekommen. 🙄

In der nächsten Woche gibt es erneut nur einen (Abstiegs-)Knüller. Clermont (18.) fordert dann den SC Bastia (15.).

Bis dahin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.