3. Zat

Ein neuer Tabellenführer und der erste NMR

Spannend ging es zu im Kampf um die Tabellenspitze! Tabellenführer Bordeaux konnte erst mit einem mutigen 1:0 Heimsieg (gegen Lyon) eine Ungeschlagenserie vollenden, ehe man dann am nächsten Spieltag mit 5:6 in Metz ganz böse unter die Räder kam. Nancy ging da weniger Risiko und investiert gleich zweimal 6 Tore (!) bekam dafür aber auch gleich 7, in Form von Bonustoren, zurück und übernahm zusätzlich auch die Tabellenführung. 🙂

Erster Verfolger ist jetzt Metz, denen neben dem spektakulären Sieg über Bordeaux auch noch ein 2:1 Auswärtssieg (in Rennes) gelang, ehe dann Bordeaux, Guingamp und Monaco in der Tabelle folgen. Stade Rennes fällt damit übrigens auf einen Abstiegsplatz und ersetzt dort Troyes, die sich um 2 Plätze verbessern konnten. Für Le Havre und Montpellier ändert sich an der Ausgangslage eher weniger. Beide verbleiben (trotz jeweils eines Sieges) auf den Abstiegsplätzen. 🙁

Den ersten NMR der Saison gab es übrigens bei den Red Stars wo Robert Vittek sich nicht auf der Trainerbank sehen ließ! Ob es vielleicht die Angst vor dem Pariser Derby (0:0) war? 😉

4 Gedanken zu „3. Zat“

  1. Moin Moin aus Nantes,

    Ich free mich zwar über meine beiden Siege, dennoch scheint da etwas nicht zu stimmen:
    – laut Grafik (Tabelle) binnich 10
    -laut Tabelle (Ergebnisse) bin ich 7

    1. Oh Danke für den Hinweis!
      Wenn du mal auf die Spielplan/Tabelle Seite geschaut hättest, hättest du wahrscheinlich bemerkt das dort am 4. Spieltag leider ein falsches Ergebnis stand (da war ich beim eintragen in der Zeile verrutscht)…
      Hab ich jetzt korrigiert und… tja… du bist doch nur 10. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.